Gnade

Autor: Daniela Steiner
Gnade

Robert Pruett gewidmet

 

“Deine bloße Existenz legt Zeugnis ab
für deine Liebe für dich selbst.
Dein Verhältnis zu dir
bestimmt deine Lebensqualität.

Du hast Vertrauen und weißt,
dass du aus ganz bestimmten Grund hier bist.
Du hast den Mut, du selbst zu sein
und entdeckst somit die höchste Wahrheit,
die du empfangen kannst.

Freiheit findet dein Selbst,
wenn es alle äußeren Formen an Autorität zurückweist.
Du bist in deiner Kraft
und gestehst dies auch anderen zu,
akzeptierst jedoch keinen anderen Lehrer,
als den, der in deinem Herzen wohnt.

Gnade bedeutet, mit der Liebe zu handeln,
Kampf bedeutet, ohne Liebe zu handeln.
Du hast die Ergebnisse beider Versuche erfahren
und weißt, welcher Weg sich besser anfühlt.
Nur was du liebst zu tun, wird andere berühren.

Ihr denkt,
es sei ein Tun,
allerdings ist es vielmehr deine Art,
zu sein.

Eins wird äußerlich Zwei und Zwei wird innerlich Eins.
Es gibt keinen Anfang und kein Ende.
Alle Enden der Erde
sind vom Himmel der Liebe umhüllt,
und wir sind mittendrin.”

 

 

 

Quellennachweise:
Bild: Copyright Daniela Steiner, Jerusalem (Gethsemane Kirche d. Nationen, 2018)
Text: https://shop.tredition.com/booktitle/Das_Dalmanuta_Prinzip/W-1_101964_Seite 99_7/22
Online: https://www.initiative-gegen-die-todesstrafe.de/2021/12/28/wer-von-euch-ohne-schuld-ist/ (zuletzt abgerufen am 20.08.2022)

 

 

Daniela Steiner

Daniela Steiner